Bewerbung

Seiteninhalt

Vor der Bewerbung

Für die Zulassung zum Studiengang Konservierung/Restaurierung und Grabungstechnik bestehen folgende Zulassungsvoraussetzungen:

  • Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife (Abitur)/Berufsausbildung mit Abitur oder fachgebundene Studienberechtigung gemäß § 11 BerlHG,
  • ein 12-monatiges Vorpraktikum, wovon mindestens 75% im angestrebten Studienschwerpunkt zu absolvieren sind und für das Zeiten angerechnet werden können, wenn ein Abschluss einer einschlägigen Berufsausbildung nachgewiesen werden kann.

Stufe 1: Beratungs- und Eignungsgespräch

Bitte bringen Sie Folgendes zum Beratungs- und Eignungsgespräch mit:

  • einen handschriftlich verfassten Lebenslauf,
  • eine Bewerbungsmappe für den gewünschten Studienschwerpunkt,
  • eine Erklärung, der alleinigen Autor- und Urheberschaft der eingereichten Werke,
  • ein Verzeichnis der Arbeiten,
  • einen Beleg über die Hochschulzugangsberechtigung

Das Gespräch ist gleichzeitig Beratung- und Eignungsgespräch. Denn zum einen erhalten Sie Informationen zu den vier Schwerpunkten des Studiengangs. Zum anderen dient das Gespräch dazu, mehr über Ihren bisherigen Werdegang und Ihre Motivation für das Berufsfeld der Konservierung/Restaurierung und Grabungstechnik zu erfahren.

Stufe 2: Bewerbung

Haben Sie am Beratungs- und Eignungsgespräch teilgenommen und sich für den Studiengang Konservierung und Restaurierung/Grabungstechnik entschieden, bewerben Sie sich online an der HTW Berlin. Der letzte Tag für die Bewerbung zum Wintersemester ist der 15. Juli. Informieren Sie sich genau über den Ablauf der Bewerbung.

Stufe 3: Immatrikulation

Wenn Sie zum Studium zugelassen werden, heißt es: Herzlichen Glückwunsch und willkommen an der HTW Berlin! Sie immatrikulieren sich dann an der HTW Berlin.