Tagung: Historische Eisenbahnbrücken

Zeit:08. Februar 2019 | 9 Uhr
Ort:Neuhausen a.d.F. | Gasthof Ochsen | Kirchstr. 2 | Festsaal

Bogenbrücken aus Mauerwerk und aus Stampfbeton, insbesondere als Eisenbahnbrücken, sind weit verbreitete orts- und landschaftsprägende historische Bauwerke.

Da diese Bauwerke der Witterung fast vollkommen ungeschützt ausgesetzt sind, kommt es unweigerlich zu Stein- und Mörtelerosion.  Aufgrund der sehr robusten Bauweise entsteht jedoch meist erst nach Jahrzehnten ein offensichtlicher Instandsetzungsbedarf, der dann jedoch zu einem akuten Handlungsbedarf führt. Oft stellt sich dann die Frage, Erhalt oder Abriss und Neubau.

Die Erfahrungen bei der erfolgreichen Untersuchung und Sanierung von historischen Brücken hat gezeigt, dass diese Frage nach sorgfältiger Untersuchung nicht selten zugunsten eines Erhalts insbesondere auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten beantwortet werden kann.

Grußwort Herr Michael Donth MdB, Mitglied des Bundestages, Mitglied im Verkehrsauschuss Grußwort Herr Hacker, Bürgermeister Neuhausen

Anerkennung als Weiterbildung mit 4 Unterrichtsstunden Arch-kammer Ba-Wü

Programm

Anmeldung